Kategorien
Allgemein Vorstand

Barrierefreier Angelplatz

Der ASV Petri Heil Rendsburg und Umgebung e.V. bekommt einen barrierefreien Angelplatz an der Eider in der Nähe des Vereinsheimes.

Seit einem Jahr werden nach langem Planungsvorlauf im ganzen Land an den Angelgewässern aus Mitteln der Fischereiabgabe und einem Inklusionsfond des Landeshaushaltes geeignete Plattformen für Angler*innen mit körperlichen Einschränkungen gebaut. Entwickelt und im Bau betreut werden diese Anlagen von der Behindertenbeauftragten des LSFV S-H e.V., Frau Sabine Hübner.

Für den Verein entstehen keinerlei Kosten für den Bau der Plattform. Als Eigenleistung werden wir die Zuwegung zum vorgesehenen Platz 1 am Vereinsheim rollstuhlgerecht herrichten.

Die Stadt Rendsburg, in ihrer Funktion als Eigentümer der Grundstücksfläche, hat bereits ihre Zustimmung signalisiert. Alle erforderlichen Genehmigungsanträge an die Untere Naturschutzbehörde des Kreises RD-ECK sowie das WSA Tönning werden durch Frau Hübner gestellt.

Es ist vorgesehen den Bau der Plattform im Herbst diesen Jahres durchzuführen. Wir halten euch darüber auf dem Laufenden.

Eine Antwort auf „Barrierefreier Angelplatz“

Eine super Sache den Anglern und Anglerinnen mit körperlichen Einschränkungen das barrierefreie Angeln zu ermöglichen, nur meiner Meinung nach wird hier der zweit Schritt vor dem Ersten gemacht. Was nützt es eine Plattform zu haben, wenn man keinen Fisch landen kann.
Die Untereider ist von der Wasserpest so verseucht, das der Verein ASV Petri Heil Rendsburg alle Angeln in den NOK verlegen muß. Um die
Untereider wieder beangelbar zu machen müssen beide Uferbereiche von einem Mähboot bearbeitet werden, ansonsten sind so schöne Angelplätze auf Jahre verloren.
Mit sportlichem Gruß Siegmar Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.