Kategorien
Allgemein

Arbeitsdienst

Um 08.00 Uhr trafen wir uns an der Hütte, um diese winterfest zu machen und um eine Gewässerreinigung durchzuführen.
Insgesamt traten 12 Vereinsmitglieder ihre Arbeitsdienst an.
Unter Einhaltung der Corona-Verhaltensregeln kümmerte sich ein Trupp um die Gewässerreinigung der Eider und des Stadtsees, die erfolgreich mit dem Einsammeln bzw. Herausfischen von 3  Fahrrädern und 6 vollen Müllsäcken endete.
Zwei Vereinsmitglieder reinigten mit dem Hochduckreiniger das Dach des Vereinshauses, sowie die Überdachungen.
Andere kümmerten sich um die Beseitigung des Laubes, räumten den Schuppen auf, jäteten Unkraut oder reinigten den Smoker, um ihm anschließend winterfest zu verpacken.


Nachdem alle Arbeiten gewissenhaft erledigt waren, gab es in einer kleinen geselligen Runde noch warme Würstchen und es war sogar noch Tiet för `n lütten Klönschnack.


Als eure Gewässerwarte möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass wir ab nächstem Jahr die Arbeitsdienste nur noch mit vorheriger Anmeldung durchführen werden.

In diesem Sinne wünschen wir noch einen schönen Sonntag und viel „Petri Heil“, für die zukünftigen Ansitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.